2. und 4. Platz für die Sitzvolleyballer

Erstellt von sh/Sebastian Rzeppa Volleyball 28.05.2019

Internationales Turnier in Hamburg

 

Die Sitzvolleyballer des Dresdner SC nahmen am vergangenen Wochenende am 30. Internationalen Sitzvolleyballturnier des SVB-Hamburg teil. Neben den zwei Mannschaften aus Dresden waren noch zwölf weitere nationale und internationale Mannschaften bei diesem Traditionsturnier vertreten.

In der Gruppenphase konnte sich die 1. Mannschaft des DSC souverän in allen sechs Spielen ohne einen einzigen Satzverlust durchsetzen. Für die 2. Mannschaft unter dem Kapitän Jan Gey begann die Gruppenphase direkt mit einem schweren Spiel gegen die Sitzvolleyballer aus Leipzig. In zwei Sätzen mit ständigen Führungswechseln konnten sich die Dresdner jedoch letztlich durchsetzen. Auch in den weiteren Spielen der Gruppenphase zeigte die 2. Mannschaft ihre spielerische Stärke und konnte die Gruppenphase mit vier Siegen und einem sehr guten zweiten Platz abschließen.

Somit trafen im Halbfinale die 1. und die 2. Mannschaft des DSC aufeinander. Hier setzte sich die erste Vertretung mit Kapitän Alexander Schiffler durch und löste mit zwei gewonnen Sätzen das Ticket für das Finale. Die zweite Mannschaft gab sich aber nicht kampflos geschlagen, sondern zeigte, dass sie zurecht im Halbfinale standen. Für die 2. Mannschaft blieb somit das kleine Finale gegen die Volleyballer aus Pinneberg, das leider verloren wurde.

Die 1. Mannschaft traf im Finale erneut auf die Landesauswahl aus Rheinland-Pfalz, die man in der Gruppenphase bereits schon 2:0 nach Sätzen geschlagen hatte. Das Finale begann auch sehr vielversprechend für die Dresdner Sitzvolleyballer. Der erste Satz konnte klar für den Dresdner SC entscheiden werden. Der zweite Satz war über lange Zeit hart umkämpft. Letztlich konnten jedoch die Sitzvolleyballer aus Rheinland-Pfalz diesen Satz für sich entscheiden. Der dritte Satz musste somit die Entscheidung bringen. Der DSC startete direkt mit einer 3:0 Führung und konnte die Führung bis zum Seitenwechsel auch halten. Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht halten und verloren am Ende unglücklich den Tie-Break. 

Die 1. und 2. Mannschaft der Sitzvolleyballer können sich am Ende über einen 2. und 4. Platz bei 14 teilnehmenden Mannschaften freuen.

zurück zur Übersicht


Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.