Turniersieg an der Elbe

Erstellt von sr/sh Volleyball 28.05.2018

Sitzvolleyballer gewinnen in Hamburg

Die Sitzvolleyballmannschaft des Dresdner Sportclub reiste am Wochenende elbabwärts, um am internationalen 29. Hamburger Sitzvolleyballturnier teilzunehmen. In der Gruppenphase trafen sie auf die Mannschaften aus Pinneberg, Magdeburg, Hoffenheim und den Gastgeber Hamburg. Alle vier Spiele wurden mit 2:0 Sätzen gewonnen. Der Dresdner Sportclub zog damit als Erster seiner Gruppe ins Halbfinale am Sonntag ein. Hier traf die Mannschaft auf die Sitzvolleyballer aus Berlin. In einem spannenden Spiel konnten sich die Dresdner am Ende klar durchsetzen und es folgte das sachseninterne Duell gegen die Sitzvolleyballmannschaft des Behindertensportvereins Leipzig.

Das Spiel war von langen und hart umkämpften Ballwechseln geprägt. Den Sitzvolleyballern aus Dresden gelang es jedoch die entscheidenden Punkte zu setzen, so dass das Finalspiel letztlich souverän gewonnen werden konnte. Damit konnte die Sitzvolleyballmannschaft des DSC das diesjährige Hamburg Turnier als Erster beenden und freut sich schon jetzt darauf, nächstes Jahr zum 30. Jubiläum dieses Traditionsturnieres den Erfolg zu wiederholen. 

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team!

zurück zur Übersicht


Newsletter Anmeldung

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.